Jagdhornbläsergruppe
Dorsten-Altstadt

 

 
» News - Jagdhornbläsergruppe Dorsten-Altstadt -

Vorweihnachtliche Stimmung im Alten- und Pflegeheim St. Anna

Geschrieben von Thomas am 03.12.13 um 10:23 Uhr • Artikel lesen


Am ersten Adventssonntag stimmten die Mitglieder der Jagdhornbläsergruppe die Senioren des Alten- und Pflegeheims St. Anna mit weihnachtlichen und jagdlichen Stücken auf die gerade begonnene Adventszeit und das bevorstehende Weihnachtsfest ein. So konnten die Bläserinnen und Bläser mit mehrstimmig intonierten Weihnachtsliedern und jagdlicher Musik die Zuhörer in ihren Bann ziehen. Viele Bewohner sangen die bekannten Lieder mit und waren sichtlich angetan von den zu Gehör gebrachten Musikstücken. Unter der Leitung von Werner Rommeswinkel wurden die Jagdhornbläser mit viel Applaus bedacht. Nach einer kleinen musikalischen Zugabe und dem Versprechen an die Heimleitung, im nächsten Jahr wieder zu kommen, plauderte man bei einem Kaffee und leckerem Kuchen noch mit so manchen Zuhörer.

Hochgeladene Bilddatei
 


1325 Views

Hubertusmesse in St. Paulus Hervest-Dorsten

Geschrieben von Thomas am 04.11.13 um 10:24 Uhr • Artikel lesen

Am 3. November 2013 wurde die diesjährige Hubertusmesse in St. Paulus in Hervest-Dorsten gehalten. Pfarrer Franz-Josef Wiebringhaus gestaltete einen sehr harmonischen Sonntag-Vormittag und erinnerte in seiner Predigt an die gelebte Verantwortung der Jäger und Förster in und mit der Natur. Die Jagdhornbläsergruppe Dorsten-Altstadt trug ihren Anteil zum guten Gelingen bei und intonierte gemeinsam mit der Organistin Andrea Koch jagdliche und kirchliche Musikstücke, die zum Ende der Messe von den zahlreichen Zuhörern in der sehr gut besuchten Kirche mit langem Beifall bedacht wurden. Zur Erinnerung: "Die Hubertusmesse ist eine instrumental erklingende Messe. Sie wird jährlich zu Ehren Gottes und zur Erinnerung an den Heiligen Hubertus von Lüttich um den 3. November, dem Hubertustag, gehalten. Der Überlieferung nach war Hubertus als junger Edelmann ein leidenschaftlich ausschweifender Jäger, der die Erlegung des Wildes als Selbstzweck sah. Später erkannte Hubertus in allen Wesen Geschöpfe göttlichen Ursprungs und hat sich deshalb hegend und pflegend für sie verwandt. Diese Grundhaltung der "Achtung vor dem Geschöpf" ging als Waidgerechtigkeit in die Verhaltensgrundsätze der Jägerschaft ein".

Hochgeladene Bilddatei

1435 Views

Jubilaeumsfahrt nach Koblenz, Boppard u. St. Goar

Geschrieben von Thomas am 04.09.13 um 10:24 Uhr • Artikel lesen

Die Jagdhornbläsergruppe Dorsten-Altstadt begleitet die Veranstaltung mit Jagdsignalen und Jägermärschen

Kompletten Artikel lesen »

1322 Views

Dorstener Jagdhornblaeser erfolgreich beim Blaeserhutabzeichen

Geschrieben von Thomas am 12.03.13 um 10:24 Uhr • Artikel lesen

Engagierte junge Bläser unserer Jagdhornbläsergruppe haben ihr Können unter Beweis gestellt und konnten stolz Urkunden und Abzeichen entgegen nehmen

Kompletten Artikel lesen »

1631 Views
« Zur Seite 1 2/3 Zur Seite 3 »

 
 
tel : +49.2866.186930
fax : +49.2866.186932
mail : info@jagdhornblaeser-dorsten-altstadt.de
 
.:  © Jagdhornbläsergruppe Dorsten - Altstadt  :.